Geburten, Wechseljahre oder einfach das Älterwerden führen bei Frauen nicht selten zu Problemen im Intimbereich. Die Betroffenen klagen unter anderem über Scheidentrockenheit, Blasenschwäche, oder Inkontinenz. Obwohl Themen wie diese eine Vielzahl von Frauen betreffen – zum Beispiel leiden rund 30 Prozent der 30- bis 60-Jährigen unter spontanem Harnverlust – sind sie immer noch mit viel Scham besetzt und werden vielfach totgeschwiegen.

Glücklicherweise bietet die plastisch-ästhetische Chirurgie eine schmerzfreie Behandlungs-Methode für diese Probleme: die Laser-Vaginalverjüngung. In Oberösterreich wird die Laserbehandlung zum Beispiel in der Clinic im Centrum Eferding / Ordinationsgemeinschaft Dr. Hillisch durchgeführt.

Welche Beschwerden können mit einer Vaginalstraffung verbessert werden?

Natürliche Geburten beanspruchen das Gewebe im Beckenboden besonders stark. Dies kann zur Folge haben, dass die Mütter anschließend unter Harn- oder sogar Stuhlinkontinenz leiden.

Auch ältere Frauen kennen bisweilen diese Beschwerden. In einigen Fällen wird die Vagina durch die Geburt sogar so sehr geweitet, dass das Lustempfinden dauerhaft eingeschränkt ist. Experten sprechen dann vom „Lost-Penis-Syndrom“.

Die Wechseljahre sind ebenfalls ein herausforderndes Kapitel im Leben einer Frau: Durch den sinkenden Östrogenspiegel kommt es vielfach zur Scheidentrockenheit, die wiederum Schmerzen beim Geschlechtsverkehr und Entzündungen begünstigt. Eine von Dr. Hillisch vorgenommene Vaginalstraffung durch Laserstrahlen sorgt in all diesen Fällen für spürbare Erleichterung!

Ablauf einer Laser-Vaginalverjüngung

Vor der Behandlung in der Clinic im Centrum Eferding führt Dr. Hillisch ein ausführliches und vertrauensvolles Beratungsgespräch mit Ihnen. Hier können Sie Fragen zur geplanten Operation stellen und mögliche Ängste mit Dr. Hillisch besprechen. Selbstverständlich erhalten Sie in diesem Termin auch alle wichtigen Informationen zum Ablauf einer Vaginalstraffung.

Im Anschluss an das Gespräch können Sie sich mit Ihrer Entscheidung für oder gegen den Eingriff 2 Wochen Zeit lassen und gegebenenfalls erneut Kontakt zu unserem freundlichen Praxis-Team in Eferding aufnehmen – am liebsten per Telefon oder E-Mail!

Die Laser-Methode ist ein effektives, minimalinvasives Verfahren, um eine Vaginalverengung und damit wieder mehr Wohlbefinden seitens der Patientin zu erreichen.

Bei der Behandlung, die etwa 30 Minuten dauert, wird ein Applikator, der einem Ultraschallkopf bei einer gynäkologischen Untersuchung ähnelt, in die Scheide eingeführt. Ein Pixel-CO2-Laser verursacht nun in der Scheide gezielt minimalste Verletzungen der Schleimhaut. Hierdurch wird das Gewebe zur Erneuerung und Verdickung angeregt.

Für die Patientin ist das Verfahren schmerzfrei und lediglich mit einem mehr oder weniger ausgeprägten Wärmeempfinden verbunden. Allerdings reicht eine einmalige Behandlung kaum aus. „Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, empfehle ich meinen Patientinnen drei Behandlungen im Abstand von jeweils vier Wochen“, rät Dr. Hillisch.

Kosten der Vaginalstraffung

Als Premiumanbieter* für Plastische und Ästhetische Chirurgie legt Clinic im Centrum neben maximaler Patientensicherheit und hoher medizinischer Qualität viel Wert auf Transparenz.

Dies gilt natürlich auch für's Thema Kosten. Der Preis für alle drei Termine einer Vaginalstraffung an unserem Standort Eferding beläuft sich auf 1.500,- Euro. Sie können also mit geringem Aufwand und überschaubaren Ausgaben ein deutliches Plus an Lebensqualität gewinnen und sich endlich wieder wohl in Ihrem Körper fühlen. Wir freuen uns über Ihren Besuch!

Kostenlose Terminanfrage

Weitere Informationen zum Thema Vaginalstraffung (Laser)

Dr. med. Andreas Hillisch

Dr. med. Andreas Hillisch

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Vita

Eferding bei Wels

Dr. Hillisch Haut & Plastische Chirurgie

  • Unterer Graben 4
  • 4070  Eferding
  • Österreich
Beratungstermin vereinbaren
Eferding bei Wels

Eferding bei Wels

Dr. Hillisch Haut & Plastische Chirurgie

Zum Standort

Impressionen

Neu

in Österreich

An 9 Standorten in Österreich.