Ihre Gesichtshaut wirkt müde, dünn und erschlafft? Sie werden ständig von Freunden oder Kollegen gefragt, ob Sie gestresst seien? Insgesamt haben Sie den Eindruck, deutlich älter auszusehen, als Sie sich fühlen? Im Laufe der Zeit verliert die Haut an Spannkraft und Elastizität. Die Zellteilung verlangsamt sich durch den Alterungsprozess, auch die Produktion von Hyaluronsäure, Kollagen und Elastin nimmt ab. Je nach Hauttyp sind die Folgen mehr oder weniger ausgeprägt – feine Knitterfältchen, herabgesunkene Augenbrauen, tiefe Nasolabialfalten und Stirnfalten sind keine Seltenheit. Krähenfüße, Zornesfalten und erschlaffte Lider können den Augen eine unästhetische Form geben.

Sie wünschen sich endlich einen faltenfreien Teint voller Frische? Ein Facelift in der Clinic im Centrum Götzis / Vorarlberg / Ordinationsgemeinschaft am Kumma lässt Ihre Gesichtshaut strahlen. Unser Ziel ist es, Sie in Ihrem Wohlbefinden und Selbstbewusstsein zu stärken. Für Dr. Rajmond Pikula, Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie, stehen Ihre Zufriedenheit mit dem Ergebnis und die Sicherheit Ihrer Gesundheit an erster Stelle. Aus diesem Grund werden Sie nach einer ausführlichen, verständnisvollen Beratung mit innovativen Methoden der Plastischen Chirurgie behandelt. Von einem leichten Stirn- oder Augenbrauenlift, über das narbensparende Short Scar Lift bis zum Total Facelift – die Plastische Chirurgie bietet für jeden Patienten eine geeignete Methode.

Die Qualität Ihrer Gesichtshaut ist noch relativ gut? Ihre Problemzone ist eher der Hals? Frauen und Männer, die nur an einer faltigen Halspartie leiden, sehen zwar im Gesicht frisch aus, wirken aber dennoch älter. In diesem Fall reicht eine alleinige Halsstraffung, um ein verjüngtes Erscheinungsbild hervorzurufen. Auch ein Doppelkinn kann in Kombination mit einer Fettabsaugung durch eine Halsstraffung verschwinden.

Knitterfältchen übersähen Ihre Wangen? Es haben sich starke Stirnfalten in Ihrem Gesicht gebildet? Sie sehnen sich nach einer dauerhaften Glättung dieser Gesichtspartien? Dann ist ein Mini-Facelift oder ein Stirn- und Augenbrauenlift der Weg zu strahlender, ebenmäßiger Haut und einem offenen Blick.

Ein klassisches Facelift zählt zu den aufwändigen Operationen der Plastischen Chirurgie und erfordert hohe medizinische Kompetenz sowie präzises Geschick des Chirurgen. Der Eingriff wird bei Clinic im Centrum dann durchgeführt, wenn der Alterungsprozess zu einem Absinken des Gewebes und einem Verlust der individuellen Konturen geführt hat. Bei orthostatischen Falten, die aufgefüllt werden können, empfehlen Ihnen unsere Spezialisten eher eine Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure, Eigenfett oder Plasmagel. Mimische Falten verschwinden mithilfe einer Botox®-Behandlung.

In einem persönlichen Beratungsgespräch erklärt Ihnen Dr. Pikula die Möglichkeiten und Grenzen einer Faltenbehandlung und gibt Ihnen ausführliche Informationen zu einem Facelift. Nehmen Sie gerne telefonisch, per E-Mail oder persönlich Kontakt zu unserem freundlichen Team in Götzis auf. Wir nehmen uns ausreichend Zeit für Ihre Anliegen und Fragen!

Methoden der Gesichtsverjüngung

Heutzutage muss sich niemand mehr durch Falten oder Volumenverluste in seinem Erscheinungsbild eingeschränkt fühlen. Die Plastische Chirurgie zeigt diverse Methoden auf, um der Gesichtshaut Festigkeit, Volumen und Spannkraft zu verleihen. Ausschlaggebend für die Wahl der Technik sind die Qualität der Haut und die Ursachen sowie die Tiefe der Falten.

Das klassische Facelift wird in der Regel bei reiferen Patienten angewendet und strafft nicht nur die Haut, sondern auch das Unterhautfettgewebe und die Muskulatur (SMAS). Auch eine gleichzeitige Halsstraffung ist bei diesem Eingriff möglich. Weitergehend gibt es das Mini-Facelift, bei dem nur die Haut des Mittelgesichts gestrafft wird. Ein Lipolifting ist ein nicht-operatives Facelift, das Falten verringern kann, ohne dabei von einem Skalpell Gebrauch zu machen: Volumenverluste, Nasolabialfalten oder auch Marionettenfalten werden mit Eigenfett ausgeglichen.

Sollten Sie neben Falten auch an kleinen Fettpölsterchen im Bereich der Wangen und dem Kinn leiden, kann in Kombination mit dem Facelift auch eine Fettabsaugung durchgeführt werden.

Schlupflider, Tränensäcke oder Augenringe lassen die betroffene Person oft krank, müde und erschöpft aussehen. Manchmal werden erschlaffte Oberlider oder Schlupflider auch von herabgesunkenen Augenbrauen ausgelöst. In diesem Fall kann bereits ein Augenbrauenlift einen positiven Effekt auf die Ausstrahlung haben.

In einem persönlichen Beratungsgespräch wird Ihnen Dr. Pikula eine geeignete Methode empfehlen. Er wird Sie nicht nur ausführlich zum Facelift, sondern auf Wunsch auch zu einem Lipolifting oder einer Faltenbehandlung beraten.

Das klassische Facelift

Bei dem Deep Face Composite Facelift handelt es sich um ein Lift des gesamten Gesichts, sowie – falls notwendig –  des Halses. Man könnte meinen, dass eingefallene Wangen und Falten lediglich aufgrund von erschlaffter Haut entstehen. Doch auch die Beschaffenheit des Bindegewebes hat einen Einfluss auf die Gesichtshaut. Aus diesem Grund werden in einem Facelift sowohl die Haut als auch das Unterhautfettgewebe und die Muskulatur gestrafft.

Zunächst wird ein Hautschnitt vom seitlichen Haaransatz, über die Vorderseite des Ohrs bis zum hinteren Haaransatz gesetzt. Um den Überschuss an Haut und Bindegewebe zu entfernen du auch die muskuläre Schicht zu straffen, müssen die Schichten bis zu den Nasolabialfalten abpräpariert werden. Ohne zusätzlichen Eingriff kann ein Halslift in das Facelift integriert werden. Der Hautschnitt wird mit einer narbensparenden Technik vernäht.

Das Facelift findet in unserer Ordination in Götzis unter Vollnarkose statt und ist mit einer stationären Übernachtung verbunden.

Das Mini-Facelift

Ein Mini-Facelift ist eine Abwandlung des klassischen Lifts und korrigiert Erschlaffungen des Mittelgesichts. Das darunterliegende Gewebe wird bei diesem Eingriff nicht gestrafft.

Ein Mini-Facelift ist besonders für Frauen und Männer mit einer guten Hautqualität im Bereich der Stirn und des Kinns geeignet. Zudem kann die Operation mit einer Augenlidkorrektur kombiniert werden, um auch der Augenpartie Jugendlichkeit zu verleihen.

Das Mini-Facelift ist weniger aufwändig und wesentlich risikoärmer als das klassische Facelift, verspricht aber auch einen dauerhaft sichtbaren Effekt. Zusätzlich sind die Kosten etwas geringer. Unsere Spezialisten in Götzis werden Ihnen umfangreiche Informationen zu den Vor- und Nachteilen eines Facelifts, Mini-Facelifts und den Alternativen geben.

Facelift ganz ohne Skalpell – Lipolifting

Der Alterungsprozess hat in Ihrem Gesicht seine Spuren hinterlassen? Ihre Haut wirkt schlaff, Falten haben sich gebildet und Ihren Wangen fehlt es an Volumen? Sie wünschen sich eine Verbesserung, sehen jedoch die Risiken eines operativen Facelifts als Hindernisgrund? Dann ist ein Lipolifting (Faltenbehandlung mit Eigenfett) möglicherweise die richtige Behandlung für Sie! Ganz ohne Operation erhält das Gesicht durch diese Methode wieder eine frische, jugendliche Ausstrahlung.

Bevor dieses nicht-operative Facelifting durchgeführt wird, findet eine Fettabsaugung statt. Hierfür wird – sofern möglich – die Wasserstrahl-assistierte Liposuktion angewendet: Zunächst wird in das Fettgewebe eine geringe Menge Tumeszenz-Lösung injiziert, die aus Adrenalin, sterilem Waser, Betäubungsmittel und Kortison besteht. Nach der Einwirkzeit können die Fettzellen mithilfe des Wasserstrahls schonend aus Nerven und dem Bindegewebe gelöst und über eine feine Kanüle abgesaugt werden. Das gewonnene Fett kann anschließend im Zuge eines Lipoliftings oder einer Brustvergrößerung eingesetzt werden.

Übrigens: Da Eigenfett aus dem eigenen Körper stammt, sind Allergien und Unverträglichkeiten nahezu ausgeschlossen. Rund 80 % der Fettzellen wachsen in das umliegende Gewebe ein, sodass der Effekt dauerhaft hält.

Faltenbehandlung statt Facelift

Sie haben den Entschluss gefasst, etwas gegen Ihre Falten zu unternehmen? Nun fragen Sie sich, ob ein Facelift sinnvoll ist oder eine sanfte Faltenbehandlung ausreicht?

In der Clinic im Centrum Götzis werden Sie zu jeder Problemzone kompetent und zuvorkommend beraten. Bevor unsere Spezialisten Ihnen eine Technik empfehlen können, müssen Falten, Volumenverluste und Hauterschlaffungen analysiert werden.

Um mimische Falten zu glätten, wird in der Plastischen Chirurgie Botox® eingesetzt. Durch den Wirkstoff Botulinumtoxin A werden die Gesichtsmuskeln entspannt, sodass sich die Haut glätten kann. Ihr Gesicht wirkt nach der Faltenunterspritzung erholt und frisch. Vor einem starren, künstlichen Ausdruck müssen Sie dank der langjährigen Erfahrung sowie des chirurgischen Geschicks von Dr. Pikula keine Angst zu haben.

Neben mimischen Falten gibt es statische Falten. Sie werden durch den Alterungsprozess, Umwelteinflüsse und die genetische Veranlagung ausgelöst. In der Clinic im Centrum Götzis setzen unsere Spezialisten Hyaluronsäure, Eigenfett oder Eigenblutplasma gegen Nasolabialfalten, Knitterfältchen und Marionettenfalten ein. Diese Methoden der Faltenbehandlung sind besonders schonend und gehen mit sehr wenigen Risiken einher.

Die Entscheidung zu einem Facelift

Ein Facelift stellt einen umfangreichen Eingriff dar, der gut überlegt sein sollte. In der Clinic im Centrum Götzis lassen wir Sie mit der Entscheidung nicht alleine. Sowohl vor einem Lifting als auch einer Faltenbehandlung, Augenlidkorrektur oder Brustvergrößerung führen unsere Fachärzte eine persönliche Beratung durch. In diesem Gespräch erhalten Patienten detaillierte Informationen zu den Methoden, dem Ablauf, der Anästhesie, dem Klinikaufenthalt sowie den Risiken und Nebenwirkungen.

Damit das Facelift ein Erfolg wird, besprechen Sie gemeinsam mit Ihrem Chirurgen die Ziele der Operation. Sie sollten selbst wissen, welche Gesichtspartien Sie stören und welche Veränderungen Sie sich wünschen.

Darüber hinaus klären Sie bitte Ihren Arzt über Allergien, Unverträglichkeiten, chronische Erkrankungen, vorherige Operationen und einzunehmende Medikamente auf. Diese Informationen sind für einen komplikationsfreien OP-Ablauf sehr wichtig.

Dr. Pikula wird außerdem Ihre Hautqualität, Falten sowie eventuelle Volumenverluste analysieren. Auf Basis der Ergebnisse kann er Ihnen eine Einschätzung zur Notwendigkeit eines Facelifts geben und Ihnen gegebenenfalls zu alternativen Verfahren raten. Erst danach sind die Planung des OP-Ablaufs sowie die Kalkulation der Kosten möglich.

Insgesamt dauert das Gespräch etwa eine Stunde. Wenn Ihnen im Nachhinein noch Fragen einfallen, wenden Sie sich gerne an unsere Spezialisten in Götzis.

Die Risiken und Nebenwirkungen

Die Clinic im Centrum Götzis erfüllt strenge Hygiene- und Qualitätsstandards. Jede Behandlung wird ausschließlich von langerfahrenen Fachärzten für Plastische und Ästhetische Chirurgie durchgeführt. Der Einsatz von innovativen Methoden, eine sichere Anästhesie und modernste Geräte gewährleisten Ihre Sicherheit und halten die Risiken des Faceliftings so gering wie möglich. Dennoch stellt ein Facelift einen Eingriff in den Organismus dar, der den Körper belastet, weshalb mögliche Komplikationen nie ganz ausgeschlossen werden können.

In den ersten Wochen können Taubheitsgefühle, Blutergüsse und Schwellungen im Gesicht auftreten. Im Verlauf des Heilungsprozesses legen sich diese Begleiterscheinungen allerdings von selbst.

Die feine Narbe entlang des Haaransatzes verblasst in einigen Wochen. Sollte sie dennoch auffallen, kann eine Narbenkorrektur durchgeführt werden.

Sehr selten treten Verletzungen der Nerven auf, die in einer zweiten Operation mikrochirurgisch rekonstruiert werden müssen.

Wundheilungsstörungen, Blutungen und Infektionen zählen zu den sehr seltenen OP-Risiken. Dank unserer strengen Hygienevorschriften, einer detaillierten Planung und der langjährigen Erfahrung von Dr. Pikula kommen diese Komplikationen an unserem Standort Götzis in der Regel nicht vor.

Zusammensetzung der Kosten

Ein Facelift wird für jeden Patienten von unseren Spezialisten individuell geplant. Demnach sind auch die Kosten des Liftings variabel. Sie setzen sich aus der Methode, dem Aufwand, der Anästhesie, dem Klinikaufenthalt sowie der Nachsorge zusammen.

In Ihrem persönlichen Beratungsgespräch erhalten Sie alle wichtigen Informationen zu einem Facelift, einer Faltenunterspritzung oder auch einem Lipolifting. Dr. Pikula erklärt Ihnen gerne die Kosten der einzelnen Leistungen.

Faltenfrei mit höchster Sicherheit

Sie überlegen schon länger, ein Facelifting durchführen zu lassen?

Eine plastische Operation bei Clinic im Centrum ist dann erfolgreich, wenn Sie nicht nur mit dem Ergebnis, sondern auch der Behandlung zufrieden sind. Mit international anerkannten Methoden, hochwertigen Materialien von führenden Markenherstellern sowie modern ausgestatteten Behandlungsräumen sorgen wir für maximale Patientensicherheit und hohen Komfort. An allen Standorten von Clinic im Centrum praktizieren ausschließlich langerfahrene Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie, die eine sechsjährige Zusatzausbildung absolviert haben und regelmäßig an Weiterbildungen teilnehmen. In einem Beratungsgespräch haben Sie die Gelegenheit, Dr. Pikula und sein kompetentes Team persönlich kennenzulernen und einen eigenen Eindruck unserer Ordination in Götzis zu erhalten. Wir freuen uns über Ihre Kontakt-Aufnahme!

Kostenlose Terminanfrage

Quickfacts

  • OP-Dauer: 3-5 Stunden
  • Narkose: Vollnarkose, Dämmerschlaf
  • Nachbehandlung: Nach der OP wird für mindestens 2 Tage ein Watteverband angelegt. Je nach Heilungsverfahren kann anschließend ein weiterer Verband erforderlich sein. Fäden werden nach 12-14 Tagen entfernt.
  • Gesellschaftsfähig: Nach ca. 1 Woche
  • Aufenthalt: Ambulant

Weitere Informationen zum Thema Facelift

Dr. med. Rajmond Pikula

Dr. med. Rajmond Pikula

Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie
Vita

Götzis

Dr. Rajmond Pikula Plastische Chirurgie

  • Am Garnmarkt 3
  • 6840  Götzis
  • Österreich
Beratungstermin vereinbaren
Götzis

Götzis

Dr. Rajmond Pikula Plastische Chirurgie

Zum Standort

Impressionen

Neu

in Österreich

An 9 Standorten in Österreich.