Eine im Verhältnis zum Körper übergroße Brust kann betroffene Frauen psychisch ebenso belasten wie eine zu kleine Brust. Schöne, wohlproportionierte Brüste gehören nicht nur zu einem guten Körper-Gefühl. Wenn die Brüste zu schwer sind, kann das zu Verspannungen und Schmerzen führen. Eine Brustverkleinerung ist dann auch aus medizinischer Sicht eine sinnvolle Operation. Die Clinic im Centrum Innsbruck / Dr. Rajmond Pikula Plastische Chirurgie bietet die Brustverkleinerung durch Fettabsaugung und durch Bruststraffung an. Der Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie nimmt jede Brust-Operation persönlich vor. Neben der Brustverkleinerung wird auch die Brustvergrößerung von Dr. Pikula und seinem Team durchgeführt.

Was geschieht bei einer Brustverkleinerung?

Dr. Pikula bespricht mindestens zwei Wochen vor der Brustverkleinerung den genauen Ablauf der Behandlung mit Ihnen. Dabei nimmt der Facharzt eine Anamnese vor und erstellt Ihnen als Entscheidungshilfe Vorher- Nachher-Bilder Ihrer Brüste. „Es ist für die betroffenen Frauen natürlich wichtig, sich ein Bild von dem endgültigen Ergebnis ihrer Brustverkleinerung machen zu können“, sagt der Experte. „Sowohl vor einer Brustvergrößerung als auch einer Brustverkleinerung zeigen wir darum ein simuliertes Nachher-Ergebnis.“ Eine Brust-OP verläuft sehr individuell. Je nachdem, ob die Haut über genügend Spannkraft verfügt, kann eine ästhetische Brustverkleinerung bisweilen mittels einer reinen Fettabsaugung erfolgen. In anderen Fällen ist möglicherweise eine zusätzliche Bruststraffung nötig.

Vertrauensvolle Beratung zu Ihrer Brustverkleinerung

Für die exakte Planung einer Brust-Operation vereinbaren Sie einen Termin mit dem Facharzt in der Ordination in Innsbruck. Nach Ihrem ersten Beratungsgespräch mit Dr. Pikula erhalten Sie zwei Wochen Bedenkzeit, in denen Sie sich auch einen individuellen Kosten-Plan erstellen lassen können. Sie entscheiden anhand der professionellen Beratung, ob eine Brustverkleinerung durchgeführt und wie viel Brust-Gewebe entfernt werden soll. Damit Sie sich mit der Entscheidung nach der Operation wohlfühlen, ist Ihr Vertrauen in den Facharzt und dessen Expertise unabdingbar.

Ihr Kontakt für Plastische Chirurgie in Innsbruck

Als ein Standort des Premiumanbieters* Clinic im Centrum bieten wir Ihnen hohe Qualitäts- und Hygienestandards für Ihre Brust-OP. Unsere kompetenten Experten verfügen über jahrelange Erfahrung in den Bereichen Brustvergrößerung, Brustverkleinerung und Bruststraffung. Fragen Sie uns nach einem unverbindlichen Beratungs-Termin und überzeugen Sie sich selbst von der Expertise unserer Ordination. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt!

Kostenlose Terminanfrage

Quickfacts

  • OP-Dauer: ca. 3 Stunden
  • Narkose: Vollnarkose
  • Nachbehandlung: Tragen eines speziellen BHs. Keine sportlichen Aktivitäten sowie körperliche Arbeit in den ersten 4-6 Wochen.
  • Gesellschaftsfähig: Nach ca. 2 Wochen
  • Aufenthalt: 1-2 Tage

Weitere Informationen zum Thema Brustverkleinerung

Dr. med. Rajmond Pikula

Dr. med. Rajmond Pikula

Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie
Vita

Innsbruck

Dr. Rajmond Pikula Plastische Chirurgie

  • Leopoldstraße 49
  • 6020  Innsbruck
  • Österreich
Beratungstermin vereinbaren
Innsbruck

Innsbruck

Dr. Rajmond Pikula Plastische Chirurgie

Zum Standort
Neu

in Österreich

An 9 Standorten in Österreich.