Ihre Nase ist zu groß, zu klein, schief oder passt einfach nicht zu Ihrem Profil? Sie leiden unter Atembeschwerden, Schnarchen und einer eingeschränkten Geruchs- sowie Geschmackswahrnehmung? Mit diesem Problem sind Sie nicht alleine – viele Frauen und Männer empfinden Ihre Nasenform als störend und / oder werden im Alltag durch eine beeinträchtigte Nasenatmung eingeschränkt.

Wirkt die Nase im Verhältnis zu den Proportionen des Gesichts unharmonisch, kann sie zum ungewollten Blickfang werden. In diesem Fall stellt die Nasenform für Betroffene oft nicht nur eine ästhetische, sondern auch eine psychische Belastung dar. Sie wünschen sich endliche eine Nase, die Ihnen ein ansprechendes Profil verleiht? Dann kann eine Nasenkorrektur in der Clinic im Centrum Innsbruck / Ordinationsgemeinschaft am Kumma eine Überlegung wert sein, um Ihrer Nase eine schöne Form zu verleihen und auch Atembeschwerden verschwinden zu lassen. Bei Clinic im Centrum ist das Ziel einer Nasenoperation eindeutig: Das Ergebnis soll Ihre individuelle Schönheit betonen und Ihnen mehr Wohlbefinden im eigenen Körper schenken. Dr. Rajmond Pikula, Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie orientiert sich bei der Planung einer Nasenkorrektur deshalb nicht an einem abstrakten Ideal, sondern führt die Operation bei jedem Patienten unter Berücksichtigung von dessen Wünschen und körperlichen Gegebenheiten durch. Dank dem Einsatz von innovativen Methoden und der langjährigen Erfahrung von Dr. Pikula werden Ihre Vorstellungen erfolgreich in die Realität umgesetzt. Ihre Gesundheit erfährt jederzeit oberste Priorität.

Anatomie der Nase

Die Nase besteht aus dem äußeren Knorpel- und Knochengerüst, welches die Form bestimmt, sowie dem Naseninneren. Beide Bereiche beeinflussen die Qualität der Nasenatmung. Eine häufige Ursache für Schnarchen, lautes Atmen sowie eine schlechte olfaktorische Wahrnehmung kann beispielsweise eine schiefe Nasenscheidewand sein. Diese kann in einer Nasenoperation begradigt werden. Dabei kann auch eine äußerlich schiefe Nase harmonisiert werden.

Nehmen Sie gerne telefonisch, per E-Mail oder persönlich vor Ort zu unserem freundlichen Team in Innsbruck Kontakt auf, um eine individuelle Beratung zu vereinbaren. Wir nehmen uns ausreichend Zeit für die Besprechung Ihrer Fragen und Anliegen bezüglich einer Nasenkorrektur.

Wann ist eine Nasenkorrektur sinnvoll?

Eine Nasenkorrektur eignet sich für Frauen und Männer, die unter Ihrer Nasenform leiden und durch Probleme mit der Nasenatmung in ihrer Lebensqualität eingeschränkt sind. Die direkten Beweggründe sind sehr subjektiv und werden von unseren Spezialisten vertraulich und diskret behandelt.

Ihr Nasenrücken sieht eingefallen aus? Ihre Nasenspitze wirkt viel zu groß? Ein mehr oder weniger ausgeprägter Höcker verunziert Ihren Nasenrücken? Eine Nasenkorrektur bei Clinic im Centrum kann in diesen Fällen eine deutliche Verbesserung Ihres Wohlbefindens sowie Stärkung des Selbstbewusstseins hervorrufen. In einer plastisch-ästhetischen Operation kann jeder Bereich der Nase mit einer spezifischen Technik modelliert werden. Um ein bestmögliches Ergebnis zu erzielen, werden in der Regel mehrere Methoden der Plastischen Chirurgie in der Nasenoperation kombiniert. Dabei kommt die Funktion der Nase nicht zu kurz: bei jedem Patienten spielt eine einwandfreie Nasenatmung eine genauso wichtige Rolle wie ein ästhetisches Aussehen.

Ihnen gefällt zwar das Erscheinungsbild Ihrer Nase, dennoch bekommen Sie schlecht Luft? Sie fühlen sich durch die Atemprobleme beim Sport weniger leistungsfähig und nehmen Gerüche nicht intensiv wahr? Auch bei Atemwegsstörungen sind Sie bei Dr. Pikula in vertrauenswürdigen Händen. Mit medizinischer Kompetenz und dem detaillierten Fachwissen über die Anatomie der Nase sowie die Zusammenhängen von Nasenoptik und Nasenatmung stellt er die Ursachen Ihrer Beschwerden fest. Nach einer umfangreichen Untersuchung plant er den individuellen Behandlungsverlauf des Patienten. So kann beispielsweise eine Begradigung der Nasenscheidewand eine deutliche Verbesserung der Nasenfunktion hervorrufen und zugleich die Nase ästhetisch optimieren. In einem persönlichen Beratungstermin erhalten Sie alle wichtigen Informationen zu Ihren Möglichkeiten einer Nasenkorrektur.

Wie verläuft eine Nasenkorrektur?

In der Plastischen Chirurgie gibt es zahlreiche Methoden der Nasenkorrektur. Die einzelnen Techniken sind auf die bestimmten Nasenpartien und deren Problematiken abgestimmt. Demnach wird eine Höckernase anders behandelt als die Nasenflügel oder die Nasenspitze. Bei den meisten Patienten ist eine Kombination aus unterschiedlichen Behandlungsmethoden sinnvoll, um ein schönes Resultat zu erreichen. Die Durchführung der Nasen-OP variiert also von Patient zu Patient, weshalb wir Ihnen an dieser Stelle nur einen Überblick zu dem Behandlungsverlauf geben können. Alle Methoden der Nasenkorrektur haben jedoch zwei Gemeinsamkeiten – sie sind narbensparend und erzielen ein vollkommen natürlich wirkendes Ergebnis, das zu Ihnen passt.

Die plastische Operation einer weit verbreiteten Höckernase gehört zu den klassischen Fällen der Nasenkorrektur. Eine Höckernase zeichnet sich durch eine Erhöhung am Nasenrücken aus und kann besonders im Profil störend wirken. Um den Höcker zu entfernen, wird ein feiner Hautschnitt im Naseninneren gesetzt und Knorpel und Knochen abgetragen.

Wirken die seitlichen Nasenpartien eingefallen und scheint der Nasenrücken einen kleinen Höcker zu haben, könnte man im ersten Moment an eine klassische Höckernase denken. Dies ist bei einigen Patienten jedoch nicht ganz richtig – das Phänomen der Pseudohöckernase gibt der Nasenform nur die Wirkung einer Höckernase. In Wirklichkeit macht der Nasenrücken aufgrund von herabgesunkenem Gewebe der seitlichen Nasenpartien einen höckerartigen Eindruck. Die Abtragung von Knorpel und Knochen ist hier nicht zielführend. Stattdessen werden bei der Nasenkorrektur in diesem Fall die Bereiche der seitlichen Nase angehoben.

Ist die Nasenspitze zu lang, zu breit, zu groß oder zeigt sie unvorteilhaft nach unten oder oben, kann sie Profil und Gesicht optisch beeinträchtigen. Im Rahmen der Nasenkorrektur besteht jedoch die Möglichkeit, die Nasenspitze zu verkleinern, verschmälern, verkürzen oder auch zu verlängern. Inwiefern eine Neugestaltung durchgeführt werden kann, hängt hierbei von der Qualität der Haut und des Knorpelgewebes ab.

Im Falle einer Sattelnase ist der Nasenrücken eingefallen und kann durch eine Nasen-OP rekonstruiert werden. Dabei wird häufig eine Gewebetransplantation mit Knorpel aus der Nasenscheidewand, dem Ohrknorpel oder den Rippen durchgeführt. Auch bei dieser Operation werden feine Hautschnitte im Naseninneren gesetzt, um sichtbare Narben zu vermeiden.

Sie sind mit Ihren Nasenflügeln oder dem Nasensteg unzufrieden? In unserer Ordination in Innsbruck werden auch diese Bereiche der Nase mit narbensparenden Techniken neu modelliert.

Die Nasenoperation verläuft meist in Vollnarkose und erfordert einen stationären Aufenthalt von einer Übernachtung. Für die nachfolgenden Wochen des Heilungsprozesses erhalten Sie von Ihrem Facharzt Hinweise und Tipps zu Ihrem Verhalten.

Treten Sie gerne mit uns in Kontakt, um in einer persönlichen Beratung zu erfahren, mit welcher Methode Ihrer Nasenform ein harmonisches Aussehen verliehen werden kann.

Was tun bei einer schiefen Nasenscheidewand?

Atembeschwerden gehören für Sie zum Alltag? Sie leiden unter nächtlichem Schnarchen und Schlafstörungen? Auch sportlichen Aktivitäten können Sie nicht mit vollem Einsatz nachgehen, weil Ihnen die Luft fehlt? Der Grund dafür kann eine schiefe Nasenscheidewand sein. Mithilfe einer Nasenkorrektur lässt sich die Verformung begradigen, wodurch Ihre Atemprobleme deutlich verbessert werden oder auch vollkommen verschwinden. 

Für die Korrektur der Nasenscheidewand gibt es zwei Möglichkeiten – die innere Begradigung oder die extrakorporale Septumrekonstruktion. Bei der letzteren Technik wird die Nasenscheidewand entnommen und außerhalb des Körpers modelliert. Da er dabei einen sehr guten Überblick hat, kann der Chirurg in diesem Falle eine präzise Korrektur vornehmen. Danach wird die Nasenscheidewand wieder in die Nase eingesetzt.

Ist eine Nasenkorrektur das Richtige für mich?

Die Nasenkorrektur zählt neben einer Brustvergrößerung und Fettabsaugung zu den beliebtesten Operationen in der Plastischen Chirurgie. Die Nase ist dabei ein sehr komplexes Konstrukt, weshalb der Eingriff einen hohen Anspruch an den Chirurgen stellt. Die Operation sollte ausschließlich von einem lang erfahrenen Facharzt wie Dr. Pikula durchgeführt werden.

Obgleich die Nasenkorrektur zu den Routineeingriffen an unserem Standort Innsbruck gehört, muss die Operation für jeden Patienten individuell geplant werden. Der erste Schritt zu jeder plastisch-ästhetischen Behandlung bei Clinic im Centrum ist das persönliche Beratungsgespräch. Bei diesem Termin werden Sie über den Behandlungsablauf, die Methoden, die Nachsorge sowie die Risiken und Nebenwirkungen einer Nasenoperation informiert. Zudem erhalten Sie einen Überblick über die Kosten der OP.

Was stört Sie genau an dem Aussehen Ihrer Nase? Welche Veränderungen wünschen Sie sich? Leiden Sie unter Atemwegsstörungen? Könnte Ihnen eine Nasenkorrektur mehr Lebensqualität schenken? Diese und ähnliche Fragen helfen Ihnen, sich bereits vor der Beratung klarer über die Ziele der Nasen-OP zu werden. Notieren Sie sich gerne Ihre eigenen Wünsche und Vorstellungen sowie Fragen vor dem Termin. In dem Gespräch wird Dr. Pikula einfühlsam darauf eingehen und gemeinsam mit Ihnen Ihre Möglichkeiten einer Nasenkorrektur besprechen.

Nachdem Sie mit Ihrem Arzt die Ziele der Operation definiert haben, findet eine Untersuchung statt. Neben einer Vermessung der Nase und der Proportionen des Gesichts wird auch die Qualität der Nasenfunktion getestet. Nicht zuletzt sollten Sie Ihren Facharzt über vorherige Operationen, Allergien, Unverträglichkeiten, Erkrankungen sowie regelmäßig einzunehmende Medikamente in Kenntnis setzen.

Ihre letztendliche Entscheidung für oder gegen eine Nasenkorrektur sollten Sie nicht überstürzen. Bitte nehmen Sie sich mindestens zwei Wochen Zeit, in denen Sie alle Punkte des Gesprächs noch einmal überdenken und für sich die Notwendigkeit der Operation mit ihren Risiken abwägen. Bei offenen Fragen oder Unklarheiten stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung. Einen Beratungstermin können Sie ganz einfach telefonisch, über das Kontakt-Formular auf unsere Internetseite oder persönlich vor Ort in Innsbruck vereinbaren. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Warum eine umfangreiche Nachsorge so wichtig ist

Eine professionelle Planung und ausgiebige Vorbereitung auf eine Nasenkorrektur sind für ein erfolgreiches Ergebnis sehr wichtig. Doch das ist nicht alles  – auch die Zeit nach der Operation hat einen starken Einfluss auf den Verlauf des Heilungsprozesses und damit das endgültige Resultat. Aus diesem Grund erhalten Sie von Ihrem Arzt konkrete Anweisungen zu Ihrem Verhalten nach dem Eingriff. Dies gilt nicht nur im Fall einer Nasenkorrektur, sondern auch für jegliche andere plastisch-ästhetische Eingriffe wie eine Bruststraffung, Brustvergrößerung oder Fettabsaugung.

Damit die Wundheilung unter ärztlicher Kontrolle verläuft und ein gutes Ergebnis gewährleistet werden kann, vereinbaren wir mit Ihnen mehrere Nachsorgetermine. Wir legen Ihnen ans Herz, diese Termine wahrzunehmen und die Hinweise einzuhalten. Falls nicht, tragen Sie selbst die Verantwortung für mögliche Komplikationen oder ein enttäuschendes Ergebnis.

Eine Nasenkorrektur bei Clinic im Centrum wird ausschließlich von erfahrenen Fachärzten mithilfe sicherer, narbensparender Techniken durchgeführt. Auch wenn die Risiken so gering gehalten werden, lassen sie sich nie zur Gänze ausschließen. Vor allem in den ersten 24 Stunden ist die Wahrscheinlichkeit von Komplikationen erhöht, weswegen Sie zu Ihrer Sicherheit eine Nacht in unserer Ordination verbringen.

Nach etwa zwei Wochen sind Patienten wieder arbeits- und gesellschaftsfähig. Auf Sport sollten Sie jedoch die ersten Wochen verzichten und ihr Training erst wieder nach Zustimmung Ihres Arztes aufnehmen. Sie verspüren Lust auf Bewegung? Spaziergänge und leichte Übungen sind erlaubt – sie regen den Stoffwechsel und die Durchblutung an, wodurch der Heilungsprozess unterstützt wird.

Um das Nasengerüst zu schützen, erhalten Sie einen Gipsverband oder eine stützende Schiene. Unmittelbar nach der Operation wird Ihr Naseninneres zudem tamponiert. Die Tamponaden können meistens in den ersten zwei Tagen entfernt werden. Die Schiene oder der Gipsverband sind für die folgenden zwei Wochen vorgesehen. Danach ist das Nasengerüst in der Regel trotz eventuell noch vorhandener Schwellungen stabil.

Bis die Schwellungen abgeheilt sind und das endgültige Ergebnis sichtbar ist, müssen Patienten ein paar Wochen Geduld haben.

Da jeder Patient einen eigenen Lebensstil aufweist und über einen individuellen Gesundheitszustand verfügt, variieren auch die Maßnahmen der Vor- und Nachsorge. Ihr Arzt wird Ihnen in einer persönlichen Beratung Tipps und Anweisungen zu Ihrem Verhalten geben.

Die Kosten einer Nasenkorrektur

Eine Nasenkorrektur ist nur dann erfolgreich, wenn Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind. Um dies zu gewährleisten, ist eine individuelle Behandlung zwingend notwendig.

Die persönliche Planung sowie Beratung ermöglicht keine Pauschalpreise. Die Kosten einer Nasenkorrektur setzen sich aus dem Aufwand, der Anästhesie, den Materialien (Schiene und Verband) sowie der Nachsorge zusammen. Bei den meisten Patienten werden mehrere Techniken kombiniert, um die individuell perfekte Nasenform zu erzielen. In einer persönlichen Beratung findet eine Untersuchung statt. Danach kann Ihr Facharzt den weiteren Behandlungsverlauf planen und Ihnen zudem einen transparenten Kostenvoranschlag erstellen. Sie haben Fragen zum Thema Kosten oder möchten einen Termin in unserer Ordination in Innsbruck vereinbaren? Wir beraten Sie gerne ausführlich zu Ihren Anliegen und Fragen!

Höchste medizinische Qualität für Ihre Gesundheit

Ob Nasenoperation, Brustvergrößerung, Bruststraffung oder eine Faltenbehandlung – in der Clinic im Centrum Innsbruck stehen Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden an erster Stelle. Der Einsatz innovativer Techniken, hochwertiger Medikation sowie hohe Hygienestandards bilden die Basis unseres Qualitätsmanagements. So werden Ihre Wünsche mit Sicherheit wahr – auch bei der Nasenkorrektur.

Kostenlose Terminanfrage

Quickfacts

  • OP-Dauer: ca. 1-2 Stunden
  • Narkose: Vollnarkose
  • Nachbehandlung: Das Tragen eines Klebeverbands oder einer Gipsschiene für 8-14 Tage ist notwendig
  • Gesellschaftsfähig: Nach ca. 2 Wochen
  • Aufenthalt: 1 Tag

Weitere Informationen zum Thema Nasenkorrektur

Dr. med. Rajmond Pikula

Dr. med. Rajmond Pikula

Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie
Vita

Innsbruck

Dr. Rajmond Pikula Plastische Chirurgie

  • Leopoldstraße 49
  • 6020  Innsbruck
  • Österreich
Beratungstermin vereinbaren
Innsbruck

Innsbruck

Dr. Rajmond Pikula Plastische Chirurgie

Zum Standort
Neu

in Österreich

An 9 Standorten in Österreich.