Tränensäcke entfernen in Salzburg

Wenn es zu Tränensäcken unter den Augen kommt, ist dies meist ein fortschreitender Prozess, dem nur mit einem chirurgischen Eingriff entgegengewirkt werden kann. Der Grund für Tränensäcke sind abgesunkenes Fettgewebe. Die Ursachen sind unterschiedlich – es können die Gene sein, aber auch Stress, Schlafmangel und eine ungesunde Lebensführung. Unabhängig von all den unterschiedlichen Entstehungsgründen von Tränensäcken gibt es in der modernen Clinic im Centrum Salzburg / Praxis Zeitlosschön eine sichere Behandlung von Fachärztin Dr. Birgit Pössl, Expertin für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie.

Vertrauen Sie Ihre Augen einem Facharzt an

Augenringe, Tränensäcke und herabgesunkene Augenbrauen sind neben Schlupflidern die häufigsten Gründe für eine Behandlung in der plastisch-ästhetischen Gesichtschirurgie. Mit einer Unterlidstraffung und dem operativen Entfernen der Tränensäcke und Augenringe erhalten Sie wieder ein schönes Unterlid. Meistens werden dafür überschüssiges Fettgewebe und Haut entfernt. Fachärztin Dr. Birgit Pössl aus Salzburg sagt: „Sofern lediglich eine Fettvorwölbung vorliegt und kein Hautüberschuss, ist es ausreichend, die plastische Operation von der Innenseite des Unterlides her vorzunehmen. Dadurch entsteht an der Außenseite keine Narbe.“ Das Gesicht bleibt aber auch dann optisch unversehrt, wenn ein kleiner Schnitt an der Außenseite der Tränensäcke notwendig ist. Nach ein bis zwei Wochen ist bei geöffneten Augen keine Narbe mehr zu erkennen.

Risikoarmer Eingriff entfernt Tränensäcke und Augenringe

Auch sonstige Wundanzeichen wie leichte Schwellungen oder Unregelmäßigkeiten sind spätestens nach zwei Wochen verschwunden. Die ästhetische Chirurgie von Tränensäcken erfolgt risikoarm und minimalinvasiv. Um den Heilungsprozess zu beschleunigen, sollten Sie nach dem Entfernen der Tränensäcke den Augenbereich lokal kühlen. Schmerzmittel, wenn nötig, dürfen nur in Absprache mit Ihrem Arzt genommen werden. In der Regel werden Sie in der Praxis in Salzburg einen Tag vor der Operation aufgenommen und sind durch die Informationsgespräche gut vorbereitet. Sie können die Ordination entweder am Tag des Eingriffs oder am Folgetag verlassen. Die Anästhesie erfolgt lokal und kann durch einen allgemeinen Dämmerzustand ergänzt werden. Bei jeglichen Fragen vor oder nach dem Eingriff nehmen Sie bitte Kontakt mit Ihrem Arzt oder seinem Team auf.

Schönheit aus der Hand der Experten

Haben Sie sich entschlossen, Ihre Tränensäcke entfernen zu lassen? Möchten Sie eine Fettabsaugung, Unterlidstraffung oder die Behandlung herabgesunkener Augenbrauen durchführen lassen? Für Patienten aus Salzburg und Umgebung steht das Team um Dr. Birgit Pössl zur Verfügung. An diesem österreichischen Standort des Premiumanbieters Clinic im Centrum profitieren Sie von fachärztlicher Kompetenz, transparenten Kosten und einer einfühlsamen Rundum-Behandlung. Wir freuen uns auf Ihre Fragen.

Quickfacts

  • OP-Dauer: ca. 1,5 Stunden
  • Narkose: Örtliche Betäubung, Dämmerschlaf oder Vollnarkose
  • Nachbehandlung: Die Fäden werden nach ca. 4-7 Tagen entfernt
  • Gesellschaftsfähig: Nach ca. 8-10 Tagen
  • Aufenthalt: In der Regel ambulant, bei gleichzeitiger Behandlung von Ober- und Unterlid eine Nacht.

Weitere Informationen zum Thema Tränensäcke entfernen

Foto Dr. Pössl

Dr. med. Birgit Pössl

Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Vita

Salzburg

Dr. Birgit Pössl zeitlosschön

  • Alter Markt 1
  • 5020  Salzburg
  • Österreich
Beratungstermin vereinbaren
Salzburg

Salzburg

Dr. Birgit Pössl zeitlosschön

Zum Standort

Impressionen

Neu

in Österreich

An 9 Standorten in Österreich.