Ein schlanker, straffer Bauch gilt auch in Wien als Schönheitsideal. Doch mit dem Älterwerden, nach Schwangerschaften oder auch infolge eines größeren Gewichtsverlusts passiert es, dass der Bauch und insbesondere der Unterbauch erschlaffen. Neben Hautfalten können sich sogar Fettschürzen bilden, die herabhängen und Figur und Gesamterscheinungsbild stark beeinträchtigen. Abhilfe in diesem Fall verspricht die Bauchstraffung (Abdominoplastik), die in Wien unter anderem in der Clinic im Centrum Wien / Aesthetic Surgery Dr. Roland Resch vorgenommen werden kann.

Vorbereitung: Das Beratungsgespräch

Eine Bauchstraffung ist eine Entscheidung, die Sie nicht über Nacht treffen können. Sie werden Fragen haben und Informationen benötigen, um einen Entschluss fassen zu können, mit dem Sie nachhaltig glücklich werden. Aus diesem Grund legen wir in der Clinic im Centrum Wien sehr viel Wert auf eine ausführliche Beratung zum Thema Bauchstraffung. Unser Facharzt für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie nimmt sich gerne Zeit und erklärt Ihnen ganz genau den Ablauf, Möglichkeiten und Grenzen sowie auch Risiken und Kosten der Bauchstraffung. Anschließend nehmen Sie sich mindestens zwei Wochen Zeit, um sich zuhause zu überlegen, ob Sie den Eingriff in der Clinic im Centrum Wien tatsächlich durchführen lassen möchten.

Bauchstraffung und Fettabsaugung

Bei einer Bauchstraffung wird nicht nur reine Haut, sondern auch Unterhautfettgewebe entfernt. „Manchmal haben die Patienten noch größere Fettdepots am Bauch, die wir dann sehr gut im Rahmen einer Fettabsaugung entfernen können“, erklärt Dr. Resch, leitender Arzt der Clinic im Centrum Wien. Die Fettabsaugung stellt dabei keine gesonderte Operation dar, sondern kann zusammen mit der Bauchstraffung in einem Eingriff durchgeführt werden. Das spart Zeit und eine weitere Narkose.

Beliebt: Mommy Makeover

Nach einer Schwangerschaft leidet in der Regel nicht nur der Bauch. Auch die Brüste haben mehrfach eine Größenveränderung durchgemacht und können erschlafft sein. „In diesem Fall nehmen wir die Bauchstraffung zusammen mit einer Brustvergrößerung oder Bruststraffung vor“, so Dr. Resch. „Vorteil ist, dass dann der gesamte weibliche Oberkörper wieder in Form kommt.“ Dieser Eingriff der mit einer Brust-OP kombinierten Bauchstraffung nennen Mediziner Mommy Makeover. Auch in der Clinic im Centrum Wien wird diese Operation immer häufiger nachgefragt. Nachteil ist eine längere Ausfallzeit – Sport und körperliche Anstrengung sind für mehrere Wochen nicht erlaubt.

Terminvereinbarung

Die Clinic im Centrum Wien ist ein Standort des Premiumanbieters für Plastische und Ästhetische Chirurgie Clinic im Centrum und steht für maximale Sicherheit und medizinische Qualität. Daher sind Sie sowohl bei einer Bauchstraffung als auch jeder anderen Operation bei uns in den besten Händen. Wenn Sie einen Termin für eine unverbindliche Beratung zum Thema Bauchstraffung vereinbaren möchten, nehmen Sie gerne telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit uns auf.

Kostenlose Terminanfrage

Quickfacts

  • OP-Dauer: 2,5 - 3 Stunden
  • Narkose: Vollnarkose
  • Nachbehandlung: Entfernung der Fäden zwischen dem 8. und 14. Tag. Schonung für 3 bis 6 Wochen. Tragen eines Kompressionsmieders. Während dieser Zeit sollten Sport sowie schweres Heben vermieden werden.
  • Aufenthalt: 1-2 Tage

Weitere Informationen zum Thema Bauchstraffung

Dr. med. Roland Resch

Dr. med. Roland Resch

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Vita

Wien

Dr. Roland Resch Aesthetic Surgery

  • Döblinger Hauptstraße 79/7
  • 1190  Wien
  • Österreich
Beratungstermin vereinbaren
Wien

Wien

Dr. Roland Resch Aesthetic Surgery

Zum Standort

Impressionen

Neu

in Österreich

An 9 Standorten in Österreich.