Die Behandlung von Falten im Gesicht erfreut sich hoher Nachfrage. Dabei ist neben Hyaluronsäure und Botulinumtoxin A auch „Bio“ immer stärker im Kommen. Eine innovative und extrem gut verträgliche Methode ist das Vampir-Lifting – die Behandlung von Falten mithilfe von PRP (Platelet Rich Plasma). Weil dazu Blut verwendet wird, heißt die Methode auch Vampir-Lifting oder Dracula-Therapie. Interessierte können sich für diese Behandlung an die Clinic im Centrum Wien / Aesthetic Surgery Dr. Roland Resch wenden.

Was ist eigentlich PRP?

Bei PRP handelt es sich um thrombozytenreiches Plasma, das nach einem Reinigungs- und Zentrifugierungsvorgang aus Eigenblut gewonnen wird. Dieses Plasma kann entweder zur gezielten Unterspritzung einzelner Falten oder aber zur großflächigen Behandlung von Gesicht, Hals oder Dekolleté verwendet werden. „Eigenblut-Plasma enthält so genannte Wachstumsfaktoren, die die Produktion von Kollagen, Elastin und Hyaluronsäure in der Haut ankurbeln und auf diese Weise für ein deutlich verjüngtes Hautbild sorgen. Es handelt sich also eher um einen Peeling Effekt als um ein Lifting“, erläutert Dr. Resch, leitender Arzt der Clinic im Centrum Wien. Da es sich hierbei um einen sukzessiven Regenerierungsprozess handelt, dauert es etwa zwei Wochen, bis sich die Wirkung der Therapie entfaltet hat.

Mehrere Behandlungen empfohlen

Beim Vampir-Lifting werden zunächst zwei bis drei Behandlungen im Abstand von einigen Wochen empfohlen, anschließend genügt eine Auffrischung ein- bis zweimal jährlich, um den Effekt zu halten. Im Vorfeld der Behandlung wird den Patienten jeweils etwa 20 Milliliter Blut entnommen, das zu Blutplasma aufbereitet wird. Die Kosten liegen bei dieser Behandlung etwas höher als bei einer Unterspritzung mit beispielsweise Hyaluronsäure, allerdings ist der Effekt ist sehr natürlich und nachhaltig. Die Clinic im Centrum Wien bietet Ihnen zudem die Möglichkeit, die Kosten der Blutplasma-Therapie über ein Angebot ihrer Partnerbanken bequem zu finanzieren.

Beratungstermin vereinbaren

Bei Fragen zur Faltenbehandlung mit Eigenblut-Plasma nehmen Sie gerne Kontakt auf und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin in unserer Praxis in Wien. Als Partner der Premiummarke Clinic im Centrum gewährleisten wir Ihnen maximale Qualität und Sicherheit zu jedem Zeitpunkt der Behandlung. Sie werden sehen – für das Ergebnis des Vampir-Liftings lohnt es sich, ein wenig Blut zu verlieren!

Kostenlose Terminanfrage

Weitere Informationen zum Thema Vampir-Lifting

Dr. med. Roland Resch

Dr. med. Roland Resch

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Vita

Wien

Dr. Roland Resch Aesthetic Surgery

  • Döblinger Hauptstraße 79/7
  • 1190  Wien
  • Österreich
Beratungstermin vereinbaren
Wien

Wien

Dr. Roland Resch Aesthetic Surgery

Zum Standort

Impressionen

Neu

in Österreich

An 9 Standorten in Österreich.