Nach erfolgreicher Gewichtsabnahme, Schwangerschaft oder durch den Alterungsprozess gerät der Bauch schnell aus der Form. Erschlaffte Haut, Hautfalten und manchmal sogar Fettschürzen stören dann den Gesamteindruck unserer Silhouette. Doch ein flacher, straffer Bauch muss auch in diesen Fällen kein Wunschtraum bleiben. Sie können in der Clinic im Centrum Graz / Dr. Florian Ensat eine Bauchdeckenstraffung durchführen lassen und so wieder mehr Selbstzufriedenheit gewinnen. Als jahrelang praktizierender Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie wird Ihnen Dr. Ensat von der Beratung über den Eingriff bis zur Nachsorge mit seinem medizinischen Know-how zur Seite stehen. 

Verschiedene Behandlungs-Methoden

Ein operativer Eingriff wie die Bauchstraffung will gut überlegt sein. Bei Clinic im Centrum ist es daher üblich, dass Sie vorab ein ausführliches Beratungsgespräch mit Ihrem Operateur führen. Dabei erfahren Sie alles Wichtige zum Thema Bauchstraffung ­– auch Bauchdeckenstraffung, Bauchdeckenplastik oder Abdominoplastik genannt –  und Dr. Ensat kann anhand Ihrer Wünsche und körperlichen Voraussetzungen ein individuelles Behandlungs-Konzept entwickeln.

Grundsätzlich wird zwischen der „kleinen Bauchdeckenstraffung“ und der „großen Bauchdeckenstraffung“ unterschieden. Während bei der kleinen Operation lediglich überschüssige Haut und Unterhautfettgewebe entfernt und gestrafft werden, kommt es bei dem großen Eingriff immer auch zur Straffung der Muskulatur. Gemeinsam ist den Methoden, dass zunächst der Nabel herausgeschnitten und nach der Straffung wieder exakt in der Körpermitte platziert wird. Auch die Schnittführung ist identisch: Sie verläuft entlang der unteren natürlichen Bauchfalte, weshalb man auch vom „Bikini-Schnitt“ spricht, und hinterlässt dort eine längliche Narbe. Diese lässt sich aber durch das Tragen von nicht zu knapper Unterwäsche oder Bademode gut kaschieren.

Klagt der Patient neben schlaffer, faltiger Haut zusätzlich über Fettansammlungen am Bauch, kann die Straffung auch in Kombination mit einer Fettabsaugung durchgeführt werden.

Tipp für Mütter: Mommy Makeover

Der Körper einer Mutter hat während der Schwangerschaft einiges mitgemacht: Die Bauchhaut wurde immens gedehnt und auch die Brust hat Größenveränderungen durchlebt und kann spätestens nach der Stillzeit erschlafft sein. „Viele Patientinnen lassen deshalb eine Bauchdeckenstraffung mit einer Brustvergrößerung oder -straffung durchführen“, erzählt Dr. Ensat, leitender Arzt der Clinic im Centrum Graz. Kombinierte Eingriffe haben allerdings immer den Nachteil, dass sie eine größere Belastung für den gesamten Organismus darstellen, weshalb eine körperliche Schonung von mehreren Wochen unbedingt eingehalten werden sollte.

Die Zeit nach der Operation

Ob das Ergebnis der Bauchdeckenstraffung zu Ihrer Zufriedenheit sein wird, hängt immer auch maßgeblich von Ihrem eigenen Verhalten nach der OP ab. Gönnen Sie sich im Anschluss an den Eingriff viel Ruhe und vermeiden Sie Sport sowie körperliche Anstrengung für etwa sechs Wochen. In dieser Zeit sollten Sie auch Ihr Spezial-Mieder regelmäßig tragen. Wünschen Sie sich eine Behandlung Ihrer Narbe, kann Ihnen Dr. Ensat Narbensalbe oder -pflaster verschreiben. Ob der Wundheilungs-Prozess erfolgreich ist, können wir am besten bei den angesetzten Nachsorge-Terminen in unserer Ordination in Graz beurteilen.

In jedem Fall versichern wir Ihnen, dass Sie sich bei der Clinic im Centrum Graz als Partner im Qualitätszirkel Clinic im Centrum auch bei der Bauchdeckenstraffung auf eine seriöse fachärztliche Behandlung mit hochwertigen Medikamenten und Materialien verlassen können.

Nehmen Sie gerne unverbindlich Kontakt zu uns auf ­– wir beraten Sie zur Bauchdeckenstraffung ebenso gerne wie zur Fettabsaugung, Brustvergrößerung oder jedem anderen Eingriff, der von unseren Spezialisten durchgeführt wird!

Kostenlose Terminanfrage

Quickfacts

  • OP-Dauer: 2,5 - 3 Stunden
  • Narkose: Vollnarkose
  • Nachbehandlung: Entfernung der Fäden zwischen dem 8. und 14. Tag. Schonung für 3 bis 6 Wochen. Tragen eines Kompressionsmieders. Während dieser Zeit sollten Sport sowie schweres Heben vermieden werden.
  • Aufenthalt: 1-2 Tage

Weitere Informationen zum Thema Bauchstraffung

Dr. med. Florian Ensat

Dr. med. Florian Ensat

Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie
Vita

Graz

Dr. Florian Ensat

  • Grillparzerstrasse 4
  • 8010  Graz
  • Österreich
Beratungstermin vereinbaren
Graz

Graz

Dr. Florian Ensat

Zum Standort

Impressionen

Neu

in Österreich

An 9 Standorten in Österreich.