Lipödem-Behandlung

endlich leichter leben!

Sie befinden sich hier:

Das Lipödem ist eine genetisch bedingte Fettverteilungsstörung, die ausschließlich Frauen betrifft. Dabei nimmt das Unterhautfettgewebe an Armen und Beinen kontinuierlich zu, wobei der Rumpf häufig normal bleibt. Während bei leichteren Formen nur Oberschenkel oder Unterschenkel betroffen sein können, leiden Patienten mit ausgeprägtem Lipödem an massiven Fettansammlungen vom Knöchel bis zur Hüfte – einem so genannten Säulenbein. Das Gewebe ist unregelmäßig und zeigt Dellen auf, zudem ist es sehr druckempfindlich und spannt. Bei langem Stehen, warmem Wetter oder am Abend können die Beine auch richtig schmerzen. Unter der Haut sind bei vielen Patientinnen feine Blutgefäße erkennbar. Bei Druck bilden sich sehr rasch blaue Flecken.

Das Lipödem ist unheilbar. Sport und Diäten haben beim Lipödem keinerlei Wirkung. Die Erkrankung schreitet im Laufe der Jahre immer weiter fort. Konservativ wird meist mit Kompressionsstrümpfen und Lymphdrainagen behandelt. Leider erzielen diese Maßnahmen nur vorübergehend Linderung.

Die Fettabsaugung ist die einzige Möglichkeit, die beim Lipödem einen dauerhaften Effekt erzeugt. Dabei wird der Eingriff nicht von den Krankenkassen bezahlt. Dennoch entscheiden sich viele Lipödem-Patientinnen für die Fettabsaugung, weil sie mit ihrem optischen Erscheinungsbild nicht mehr leben möchten.

Die Fettabsaugung beim Lipödem wird – sofern möglich – mit der Wasserstrahl-assistierten Liposuktion (WAL) vorgenommen. Bei dieser Methode der Fettabsaugung wird das Fett mithilfe eines feinen Wasserstrahls aus dem umgebenden Gewebe gelöst und direkt abgesaugt. Dies erspart das Injizieren großer Mengen Tumeszenzflüssigkeit. Bei der WAL wird nur sehr wenig Tumeszenzlösung verwendet – in erster Linie nur dazu, um das Gewebe örtlich zu betäuben.

Auch wenn bei der WAL sehr große Mengen Fett schonend entfernt werden können, reicht ein einzelner Eingriff nicht immer aus, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Das liegt daran, dass die Menge des Fettes, das abgesaugt werden kann, begrenzt ist, da sonst Elektrolytverschiebungen auftreten können. Dennoch ist es meist problemlos möglich, die WAL nach einer gewissen Erholungszeit zu wiederholen.

Beratungsgespräch zum Thema Lipödem

Sie leiden an einem Lipödem und möchten sich unverbindlich beraten lassen? Dann freuen wir uns, wenn Sie zu Ihrer gewünschten Ordination telefonisch oder per E-Mail Kontakt aufnehmen.

Clinic im Centrum Österreich – Garantiert auch in Ihrer Nähe

Neu

in Österreich

An 9 Standorten in Österreich.