Menschen, die einen massiven Gewichtsverlust hinter sich haben, leiden häufig unter Hauterschlaffungen am gesamten Körper. Da Sport und weiterführende Diäten in der Regel nicht zu einer Besserung führen, ist das Body-Lift meist der einzige Ausweg für die Betroffenen. Dabei handelt es sich um eine komplexe Operation, die auch in Graz möglich ist. In der Clinic im Centrum Graz/ Dr. Florian Ensat nimmt Dr. Ensat, ein erfahrener Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie, das Bodylift mit narbensparenden Techniken vor. Das sympathische Team der Ordination freut sich, wenn Sie telefonisch oder per Mail Kontakt aufnehmen!

Wann ist ein Bodylift sinnvoll?

„Das Bodylift führe ich bei Patienten vor, deren Arme, Oberschenkel, Po und Brust und Bauch von Erschlaffungen betroffenen sind“, erklärt Dr. Ensat, leitender Arzt der Clinic im Centrum Graz. Da infolge des Übergewichts Haut und Bindegewebe überdehnt und zerstört wurden, bietet die Plastische Chirurgie mit dem Bodylift die einige Chance, dass die Patienten eine ästhetische Körperform erhalten. Auch große Fettschürzen können durch das Bodylift entfernt werden.

Vorbereitung auf das Bodylift

Bevor die Operation jedoch durchgeführt werden kann, kommen die Patienten zu einem Beratungsgespräch in die Clinic im Centrum Graz. Dieses Gespräch dient dazu, dass der behandelnde Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie den Patienten weiterführende Informationen zum Ablauf, den Methoden, Risiken, Nachsorge und den Kosten vermittelt. Darüber hinaus dürfen die Patienten ihre persönlichen Fragen zum Eingriff stellen.

Lift und Fettabsaugung

Das Bodylift ist eine Operation zur Straffung des Körpers. Doch oftmals leiden die Patienten zusätzlich unter überschüssigem Unterhautfettgewebe – beispielsweise an Brust, Bauch oder Oberschenkeln. Dieses Fett kann mithilfe einer Fettabsaugung zuverlässig entfernt werden. Ein zweiter Eingriff ist dabei selten nötig. „Wir nehmen zuerst die Fettabsaugung vor, dann die Operation für das Bodylift“, erläutert Dr. Ensat. Manchmal, wenn der Patient über eine gute Hautqualität verfügt, ist die Fettabsaugung allein sogar ausreichend und es muss gar kein Bodylift mehr durchgeführt werden.

Unteres und oberes Bodylift

Das Bodylift wird wegen des großen Aufwands und der körperliche Belastung für die Patienten meist in mehreren Operationen durchgeführt. So kann zunächst ein unteres Lift – Bauch-, Po- und Oberschenkelstraffung – und anschließend ein oberes Bodylift mit einer Straffung von Brust und Oberarmen vorgenommen werden. „Das jeweilige Bodylift ist sehr individuell“, erläutert Dr. Ensat. „So kann es sein, dass wir bei einer Patientin eine Brustverkleinerung, bei der nächsten eine Bruststraffung und bei einer dritten eine Brustvergrößerung im Rahmen des Eingriffs vornehmen.“

In jedem Fall folgt dem Bodylift eine Rekonvaleszenz-Zeit von mehreren Wochen, in denen sich die Patienten schonen müssen. Regelmäßig Kontrolltermine zur Überwachung der Heilung beim Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie sind Pflicht.

Beratungstermin in der Clinic im Centrum Graz vereinbaren

Jedem Bodylift geht ein ausführliches Beratungsgespräch in der Clinic im Centrum Graz voraus. Anschließend nehmen sich die Interessierten mindestens zwei Wochen Zeit, um noch einmal über den geplanten Eingriff nachzudenken.

Sie interessieren sich für Bodylift, eine Oberschenkelstraffung oder eine Brustvergrößerung in der Clinic im Centrum Graz? Dann treten Sie jederzeit telefonisch oder per E-Mail mit uns in Kontakt und lassen sich unverbindlich beraten. Wir freuen uns auf Sie!

Kostenlose Terminanfrage

Weitere Informationen zum Thema Bodylift

Dr. med. Florian Ensat

Dr. med. Florian Ensat

Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie
Vita

Graz

Dr. Florian Ensat

  • Grillparzerstrasse 4
  • 8010  Graz
  • Österreich
Beratungstermin vereinbaren
Graz

Graz

Dr. Florian Ensat

Zum Standort

Impressionen

Neu

in Österreich

An 9 Standorten in Österreich.