Je älter wir werden, desto faltiger wird unsere Haut. Ein natürlicher Prozess, den viele Menschen jedoch als störend empfinden. Um die unschönen Falten im Gesicht loszuwerden, haben sich unterschiedliche Antiaging-Methoden bewährt. Eine davon ist die Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure. Diese wird auch oft in der Clinic im Centrum Graz / Dr. Florian Ensat nachgefragt. Dr. Ensat ist Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie und hat über viele Jahre hinweg Erfahrung auf dem Gebiet der Faltenbehandlung gesammelt. „Ich freue mich, meinen Patienten mithilfe einer Hyaluronsäure-Behandlung zu einem jugendlicheren, frischeren Aussehen verhelfen zu können“, so der leitende Arzt der Clinic im Centrum Graz.

Wirkung und Verwendungsmöglichkeiten

Bei Hyaluronsäure handelt es sich um einen körpereigenen Baustein, der in der Haut, im Knorpel und in der Tränenflüssigkeit vorkommt. Da er in der Lage ist, große Mengen Wasser zu speichern, sorgt er in der Haut unter anderem für einen prallen, strahlenden Teint.

Je nach Einsatzgebiet wird Hyaluronsäure in unterschiedlichen Konsistenzen verabreicht: dünnflüssig – dann wird sie für oberflächliche Fältchen bzw. großflächige Behandlungen wie die Wangen-Modellierung genutzt. Oder als zähflüssiges Gel – für tiefe Falten oder zur Korrektur der Lippen. Hyaluronsäure-Behandlungen lassen sich nicht nur im Gesicht, sondern auch zur Linderung von Falten am Dekolleté oder bei knochigen Händen durchführen.

Vorteile von Hyaluronsäure

Moderne Hyaluronsäure-Produkte werden mikrobiologisch im Labor hergestellt und weisen eine hohe Verträglichkeit auf. Ähnlich wie bei der Faltenunterspritzung mit Botox® wird auch der natürliche Filler Hyaluronsäure mit einer feinen Nadel unter die Haut injiziert. Das Ergebnis der Behandlung ist sofort sichtbar. Als biologisch abbaubarer Stoff wird Hyaluronsäure allerdings nach und nach vollständig vom Körper resorbiert. „Deshalb lässt der glättende Effekt nach circa sechs bis neun Monate nach und muss durch eine neue Unterspritzung aufgefrischt werden“, erklärt Dr. Ensat.

Persönliche Beratung

Ob Hyaluron das richtige Produkt gegen Ihre Falten ist oder ob in Ihrem Fall eine andere Methode vorgezogen werden sollte, klärt Dr. Ensat gerne in einem persönlichen Gespräch mit Ihnen ab. Bei dem Termin wird er auch eine genaue Analyse der Haut und der Alterungserscheinungen im Gesicht vornehmen. Erst wenn alle Ihre Fragen zur Faltenunterspritzung geklärt sind und Sie sich eine gesetzlich vorgeschrieben „Bedenkzeit“ von mindestens zwei Wochen gegönnt haben, können Sie eine Behandlung durchführen lassen.

Wenn Sie sich eine Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure oder einen anderen ästhetischen Eingriff wünschen, freuen wir uns, wenn Sie mit unserem freundlichen Team der Clinic im Centrum Graz Kontakt aufnehmen. Als Partner der Premiummarke Clinic im Centrum garantieren wir Ihnen auch am Standort der steirischen Landeshauptstadt eine exzellente fachärztliche Beratung sowie eine moderne und sichere Behandlung.

Kostenlose Terminanfrage

Weitere Informationen zum Thema Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure

Dr. med. Florian Ensat

Dr. med. Florian Ensat

Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie
Vita

Graz

Dr. Florian Ensat

  • Schanzelgasse 43
  • 8010  Graz
  • Österreich
Beratungstermin vereinbaren
Graz

Graz

Dr. Florian Ensat

Zum Standort

Impressionen

Neu

in Österreich

An 9 Standorten in Österreich.