Unter Lipofilling versteht man den Eigenfett-Transfer von unerwünschten zu gewünschten Stellen am Körper. Eine Operation, die sich auch in Graz wachsender Beliebtheit erfreut. Hier führt zum Beispiel die Clinic im Centrum Graz / Dr. Florian Ensat regelmäßig Lipofillings bei Patienten durch, die aufgrund Ihres Alters oder durch Gewichtsabnahme über Volumenverluste im Gesicht oder am Körper klagen.

Für welche Körperstellen eignet sich das Lipofilling?

Viele Frauen ziehen eine Behandlung mit Eigenfett als Füllmaterial der Brust vor, weil sie keine „Fremdkörper“ wie Silikonkissen eingesetzt bekommen möchten. „Im Gegensatz zur Brustvergrößerung mit Implantaten ist beim Lipofilling keine Operation der Brust erforderlich“, erklärt Dr. Ensat, Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie an der Clinic im Centrum Graz. Ein weiteres prominentes Beispiel für Lipofilling ist die Unterspritzung von Falten mit körpereigenem Fett. Auch im Kampf gegen Augenringe, zum Volumenaufbau der Lippen sowie zur Korrektur von Narben kommt der natürliche Filler zum Einsatz.

Das passiert bei der Behandlung

Der Clou an der Eigenfett-Behandlung ist, dass sie sich doppelt lohnt: Zunächst wird im Rahmen einer Fettabsaugung Fett aus einer Problemzone gewonnen, wo es unerwünscht ist. Das kann zum Beispiel am Bauch, Gesäß oder an den Beinen der Fall sein. Dieses Fett wird dann gereinigt, aufbereitet und im Anschluss in die gewünschte Lokalisation eingespritzt. Das umgebende Gewebe versorgt die eingebrachten Fettzellen rasch mit Blut, so kommt es bei einem großen Teil der Fettzellen zur dauerhaften Einheilung.

Das Ergebnis sieht sehr natürlich aus, fühlt sich genauso an und ist den künstlichen Fillern auch in puncto Verträglichkeit überlegen. Da die Behandlung mit körpereigenem Gewebe erfolgt, ist das Risiko einer Allergie so gut wie ausgeschlossen.

Vorteilhaft ist auch, dass die Eigenfett-Transplantation ambulant möglich ist und die Patienten nach kurzer Überwachungsphase nach Hause entlassen werden können. Aufgrund der Fettabsaugung empfehlen wir allerdings, für die nächsten vier bis sechs Wochen nach dem Eingriff regelmäßig ein Kompressionsmieder zu tragen.

Clinic im Centrum: Seriös, kompetent, freundlich

Wir glauben, dass am Anfang einer erfolgreichen Behandlung immer eine qualifizierte Beratung steht. Deshalb erfolgt im ersten Schritt nach Ihrer Kontaktaufnahme mit uns stets ein ausführliches Gespräch mit einem erfahrenen Facharzt für Plastische Chirurgie. In Graz klärt Sie Dr. Ensat persönlich über die Chancen und Risiken eines Eingriffs auf, spricht mit Ihnen mögliche Alternativen und persönliche Wünsche durch. Im Anschluss können Sie sich mit Ihrer Entscheidung, ob eine Behandlung bei uns durchgeführt werden soll oder nicht, zwei Wochen Zeit lassen. Dieser Zeitraum ist gesetzlich vorgeschrieben und muss deshalb unbedingt eingehalten werden.

Ganz gleich, ob Sie sich für Lipofilling, eine Brustvergrößerung oder Nasenkorrektur interessieren, wir freuen uns, dass Sie sich einen gemeinsamen Weg mit uns vorstellen können. Nehmen Sie gerne per Telefon oder E-Mail Kontakt zu unserem freundlichen Team auf! Unser Versprechen: Alle der Premiummarke Clinic im Centrum angeschlossenen Standorte bieten Plastische und Ästhetische Chirurgie auf Top-Niveau an und haben sich höchsten medizinischen Qualitätsstandards und maximaler Patientensicherheit verschrieben.

 

Kostenlose Terminanfrage

Weitere Informationen zum Thema Lipofilling

Dr. med. Florian Ensat

Dr. med. Florian Ensat

Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie
Vita

Graz

Dr. Florian Ensat

  • Grillparzerstrasse 4
  • 8010  Graz
  • Österreich
Beratungstermin vereinbaren
Graz

Graz

Dr. Florian Ensat

Zum Standort

Impressionen

Neu

in Österreich

An 9 Standorten in Österreich.