Viele Menschen in Graz und Umgebung sind unzufrieden mit ihrer Nase. Mal ist sie zu lang, mal zu schief oder sie zieht durch einen auffälligen Höcker alle Blicke auf sich. Dr. Ensat, Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie, hat sich auf den Bereich der ästhetischen Nasenkorrektur (Rhinoplastik) spezialisiert und kann seine Patienten bei jeder Fragestellung kompetent beraten. Wenn die Form oder Größe Ihrer Nase nicht so recht zu Ihren Gesichtsproportionen passt oder gar Ihre Nasenatmung beeinträchtigt ist, nehmen Sie gerne Kontakt zu unserem freundlichen Team von der Clinic im Centrum Graz / Dr. Florian Ensat auf am besten gleich per Telefon oder E-Mail!

Vor der Operation

In zwei ausführlichen Aufklärungs- und Beratungsgesprächen erhalten Sie alle relevanten Informationen zu Ihrer Nasenoperation. Hierfür wird Dr. Ensat zunächst eine genaue Untersuchung Ihrer Nase vornehmen. Anhand der daraus gewonnenen Erkenntnisse kann er Ihnen Ihre individuellen Möglichkeiten, Risiken und Kosten einer Nasen-OP aufzeigen. Eine spezielle 3D-Simulation macht es zudem möglich, dass Sie sich bereits im Vorfeld anschauen können, wie Ihre Nase nachher aussehen wird. Nach den Beratungsterminen schreibt der Gesetzgeber eine Bedenkzeit von zwei Wochen vor, in der Sie sich noch einmal in aller Ruhe die Vor- und Nachteile einer Nasenkorrektur durch den Kopf gehen lassen können.

Der Eingriff und danach

Je nachdem, welche Korrektur an der Nase durchgeführt wird z.B. Abtragung des Nasenhöckers, Verschmälerung der Nasenspitze, Korrektur der Nasenscheidewand wählt Dr. Ensat die passende Technik aus. Bei der sogenannten „offenen Technik“ erfolgt die Schnittführung in den Nasenlöchern und über einen kleinen Schnitt am Nasensteg. Sie ermöglicht einen perfekten Überblick über die anatomischen Gegebenheiten am Nasenrücken und der Nasenspitze und wird deshalb bei Nasenoperationen dieser Regionen bevorzugt. Die „geschlossene Technik“ hat den Vorteil, dass die Schnittführung nur in den Nasenlöchern erfolgt und somit später keine Narbe sichtbar ist. Die Übersicht über die knorpeligen Anteile der Nase ist bei dieser Methode jedoch begrenzt.

Nach dem Eingriff, der meist in Vollnarkose stattfindet, werden die Wunden vernäht und es wird ein Verband mit Pflasterstreifen angelegt, bei knöcherner Korrektur zusätzlich ein Gipsverband. In die Nasenlöcher werden Tamponaden gesteckt, die dort bis zum Folgetag verbleiben sollen. Bei größeren Operationen folgt ein Klinikaufenthalt von ein bis zwei Nächten, bei kleineren ist auch ein tagesklinischer Aufenthalt möglich. Wir empfehlen unseren Patienten während der ersten Tage nach der OP den Oberkörper hochzulagern (auch nachts) sowie konsequentes Kühlen und ggf. die Einnahme von abschwellenden Schmerzmitteln. Wurde ein Gipsverband angelegt, kann dieser nach ein bis zwei Wochen bei einer Ihrer Nachkontrollen abgenommen werden. Ein Pflasterverband wird nach etwa sieben bis zehn Tagen entfernt. Gönnen Sie Ihrem Körper bitte für ca. zwei Wochen Ruhe und verzichten Sie für bis zu sechs Wochen auf Sport. Grundsätzlich ist das endgültige Ergebnis von Nasenkorrekturen erst nach etwa einem Jahr sichtbar.

Warum eine Nasen-OP in der Clinic im Centrum Graz?

Nasen sind in ihrer Form und Größe einzigartig. Wenn Sie sich für eine Nasenkorrektur in der Clinic im Centrum Graz entscheiden, können Sie sicher sein, dass es uns nicht darum geht, „die perfekte Nase“ zu gestalten. Vielmehr ist es unser Ziel, unter Berücksichtigung ganz individueller Aspekte, eine voll funktionsfähige Nase zu erhalten, die sich harmonisch in Ihr Gesicht einfügt und somit Ihre gesamte Optik verbessert.

Kostenlose Terminanfrage

Quickfacts

  • OP-Dauer: ca. 1-2 Stunden
  • Narkose: Vollnarkose
  • Nachbehandlung: Das Tragen eines Klebeverbands oder einer Gipsschiene für 8-14 Tage ist notwendig
  • Gesellschaftsfähig: Nach ca. 2 Wochen
  • Aufenthalt: 1 Tag

Weitere Informationen zum Thema Nasen-OP

Dr. med. Florian Ensat

Dr. med. Florian Ensat

Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie
Vita

Graz

Dr. Florian Ensat

  • Grillparzerstrasse 4
  • 8010  Graz
  • Österreich
Beratungstermin vereinbaren
Graz

Graz

Dr. Florian Ensat

Zum Standort

Impressionen

Neu

in Österreich

An 9 Standorten in Österreich.